Raumausstattung Moors in Viersen

Flächenvorhänge


Flächenvorhänge gehen aufs Ganze

Flächenvorhänge sind zwar keine neue Erfindung, dennoch sind sie erst in den letzten Jahren so richtig in Mode gekommen. 
Neben den beliebten Uni-Kombinationen bilden dabei vor allem farbliche und stoffliche Gegensatzpaare interessante Akzente. 
Wer aufmerksam hinschaut, wird feststellen, dass unterschiedliche Stoffarten eine spannende Gesamtwirkung entfalten.
   

Unkompliziert auch als Raumteiler

Sein großzügiger und dekorativer Auftritt mit großen textilen Flächen macht ihn für die moderne Raumgestaltung immer beliebter. 
Seine extravagante Schönheit entfaltet der Flächenvorhang besonders an großen Fenstern oder auch als Raumteiler im Privaten ebenso wie im Geschäfts- und Büroalltag.

Weiteres Einsatzgebiet: 

Offene leid gesehene Regalwände oder Kleiderschränke bekommen durch einen Flächenvorhang eine neue Front! Dabei funktionieren die Stoffbahnen wie Schiebetüren.

Geometrische Eleganz

Durch ausgesuchte Stoffe mit bestem Hängeverhalten und ausgefeilter Technik bietet der Flächenvorhang eine klare und moderne Form des dekorativen Sonnenschutzes. Die reizvollen Überschneidungen der Bahnen sind visuell einzigartig. Bei der Bedienung stehen einige Möglichkeiten zur Auswahl: Die Stoffbahnen werden in mehrläufige Schienen- oder Stangensysteme eingehängt. So lassen sie sich entweder unabhängig voneinander verschieben, oder können mit einem sogenannten Mitnehmer zusammen bewegt werden.